Blockzangen

Blockzangen

Zangen zum Heben von Blöcken, mit mechanischem oder elektrohydraulischem Antrieb;

MECHANISCHER ANTRIEB: Der Funktion basiert auf einem Hebelmechanismus. Die Aufnahme und die Freigabe der Last werden durch ein mechanisches System ermöglicht, mit dem durch eine sich drehende Sperrklinke die Zange geöffnet und geschlossen wird. Die Drehung der Klinke erfolgt bei jedem Aufsetzen der Zange auf die zu hebende Last.

ELEKTROHYDRAULISCHER ANTRIEB:  Die Zange arbeitet mechanisch. Die Schließgeschwindigkeit wird jedoch durch eine hydraulische Steuereinheit eingestellt. Hierüber wird ein Zylinder gesteuert,  welcher die Aufgabe hat, eine zu dem spontanen Schließen der Gelenke entgegen gerichtete Kraft auszuüben. Durch das korrekte Einstellen des Hydrauliksystems ist es möglich, eine gleichmäßige und präzise Schließbewegung zu erhalten.

 

In der Regel in harten Arbeitsbedingungen und mit intensiven Bewegungen im Einsatz, halten unsere Anlagen im Laufe der Zeit die hohe Qualität und Sicherheit.

 

Vorgesehen für jeglichen industriellen Einsatz in rauen Umgebungen und nicht. In der Regel verwendet in Stahlwerken, Walzwerken und Häfen.

Features von sich bereits im Einsatz befindlichen Zangen

Maximale Tragfähigkeit 500 t; max. Durchmesser 3000 mm (Zangen für Schmiedestücke; max. Tragfähigkeit 250 t ; Durchmesser max. 3500 mm) . Zur Fertigung von Zangen mit höheren Tragfähigkeiten und größeren Abmessungen wenden Sie sich bitte an unser technisches Büro.